Die Kinder der 2. und 4. Klasse besuchten das Bienenzentrum in St. Agatha.

Christian Scheuringer erklärte den Schülerinnen und Schülern sehr kindgerecht

das Verhalten und die Aufgaben der Bienen.

 

Ausnahmezustand herrschte am Donnerstagnachmittag im

Festsaal der Raiffeisenlandesbank in Linz.

Alle Bezirkssieger Oberösterreichs stellten sich der

Herausforderdung des Landesfinales. Hunderte Schüler,

Eltern und Lehrer fieberten mit den 18 Teams mit.

Mit Unterstützung der gesamten 4. Klasse inklusive selbstgemachten

Fanplakaten erreichten die drei Sieger des Bezirkes Grieskirchen

Mara Oberlehner, Natalie Schatzl und Laurenz Kliemstein den

tollen 7. Platz oberösterreichweit.

Wir gratulieren euch noch einmal zu dieser großartigen Leistung.

 

 

Zwei aufregende und ereignisreiche Tage liegen hinter uns.

Am ersten Tag besuchten wir das Ars Electronica Center und die Voest.

Außerdem erlebten wir eine Donauschifffahrt bei kalten Temperaturen.

Nach einer abendlichen Stärkung im Jugendgästehaus erkundeten wir

den Mariendom mittels Taschenlampen. Am zweiten Tag besuchten wir 

einen Workshop an der Johannes Kepler Universität, das Schlossmuseum,

das Landhaus, den Hauptplatz und die Altstadt.

 

 

 

Am Mittwoch besuchten einige Musikerinnen und Musiker des

Musikvereines St. Agatha die 1. Klasse. Dabei stellten sie 

den Kindern Instrumente vor und anschließend durften die

Schülerinnen und Schüler die Instrumente ausprobieren.

 

 

Durch die Aktion "Schule in der Gärtnerei" durfte die 2. Klasse die 

Gärtnerei Prohaska in Natternbach besuchen. Die Schülerinnen und

Schüler bekamen einen Rundgang durch die Gärtnerei, lernten 

spielerisch verschiedene Pflanzen und Kräuter kennen und durften

Blumen und Gemüsepflanzen anpflanzen. Zum Schluss gab es noch

Apfelsaft und Schnittlauchbrot zur Stärkung. Es war eine spannende

und lehrreiche Exkursion in die geheimnisvolle Welt der Pflanzen.